Startseite // Bibliothek // Aktuelles // Brexit in der Bibliothek Limpertsberg

Brexit in der Bibliothek Limpertsberg

twitter linkedin facebook google+ email this page
Veröffentlicht am Montag, den 03. April 2017

Zeitnahe informiert die BUL Sie über die wichtigsten Themen.

Am 29. März 2017 unterzeichnete die britische Premierministerin Theresa May einen Brief, der bereits heute von historischer Bedeutung zu sein scheint.

Vor ungefähr 9 Monaten angekündigt, leitet der Brief einen Prozess ein, der zu Großbritanniens Ausscheiden aus der Europäischen Union führt.
In der Bibliothek Limpertsberg finden sich einige unserer Neuerwerbungen zu diesem Gegenstand. Die Bücher decken mehrere Themen auf dem Gebiet der Politikwissenschaft und der Rechtswissenschaft ab. Die juristischen Folgen des Brexit sowohl für das Privat- wie für das Wirtschaftsrecht der EU; die politischen Hintergründe des unerwarteten Sieges der Leave-Kampagne; die Veränderungen im politischen System Großbritanniens; der traditionelle englische Euroskeptizismus und die Geschichte der schwierigen Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und den kontinentaleuropäischen Ländern sind einige der Gegenstände, die von dieser bibliographischen Ausstellung abgedeckt werden.

Alle Bücher in diesem Regal sind ausleihbar und können auch über unseren Katalog www.a-z.lu bestellt werden.