Startseite // FDEF // Aktuelles // Neuer Master in Logistics and Supply Chain Management

Neuer Master in Logistics and Supply Chain Management

twitter linkedin facebook google+ email this page
Veröffentlicht am Donnerstag, den 16. Februar 2017

Bewerber können sich jetzt für den neuen Master in Logistics and Supply Chain Management anmelden, der von der Universität Luxemburg in Kooperation mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) angeboten wird. Für den ersten Jahrgang an Studierenden, die im Wintersemester 2017-2018 anfangen, werden leistungsbasierte Stipendien angeboten.

Einschreibung bis zum 1. April 2017

Das 10-monatige Vollzeitstudium Master in Logistics and Supply Chain Management wird in englischer Sprache abgehalten und beinhaltet einen dreiwöchigen Studienaufenthalt am MIT in Cambridge, Massachusetts, in den USA. Dort werden die Studierenden Vorlesungen und Seminare belegen, Unternehmen besuchen, sich mit Supply-Chain-Experten und führenden Vertretern der Branche treffen sowie andere Studierende des Netzwerks Global Supply Chain and Logistics Excellence (SCALE) des MIT kennen lernen. Neben ihrem Masterabschluss von der Universität Luxemburg erhalten die Absolventen nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs auch ein Zeugnis des MIT.

Enge Kontakte zur Industrie

Im Zentrum des vom Luxembourg Centre for Logistics and Supply Chain Management (LCL) der Universität angebotenen Masterstudiums stehen Methoden der Logistik und des Supply-Chain-Managements sowie Leitungs- und Managementkurse. Die Studierenden lernen, theoretisches Wissen in praxisbezogenen Kontexten anzuwenden, und erstellen eine Masterarbeit in Kooperation mit einem der LCL-Partnerunternehmen.Dank enger Zusammenarbeit mit der Branche können die Studierenden während ihres Studiums ein nützliches Netzwerk an Kontakten in einem Sektor aufbauen, dessen Bedeutung für die regionale Wirtschaft beständig zunimmt.

Prof. Steffen Klosterhalfen, Studiendirektor des Masterstudiengangs, hierzu: „Der Studiengang vermittelt Studierenden nicht nur das erforderliche Wissen und die notwendigen Fertigkeiten, um im Wettbewerb des heutigen Supply Chain Management hervorzustechen, sondern sie werden zudem Teil eines einzigartigen Netzwerks an Supply-Chain-Fachkräften, die ihnen die Tür zu einer Vielzahl an Karrieremöglichkeiten öffnen.“

Der Studiengang richtet sich an Fachkräfte, die sich auf Logistik und Supply Chain Management spezialisieren möchten, sowie an Absolventen, die einen Bachelor-Studiengang in den Bereichen Wirtschaft, Ingenieurswissenschaften oder einem verwandten Feld abgeschlossen haben. Die regulären Studiengebühren betragen 24.000 €. An die Studierenden des ersten Jahrgangs wird eine begrenzte Zahl an leistungsbasierten Stipendien von jeweils 9.000 € bis 19.000 € vergeben. Bewerbungen werden bis zum 1. April 2017 über die Website des Studiengangs entgegengenommen (lscm.uni.lu).