Startseite // Studierende // Zulassungsan... // Student mit einem Technikerdiplom (Diplôme de technicien) :

Student mit einem Technikerdiplom (Diplôme de technicien) :

Student mit einem Technikerdiplom (Diplôme de technicien) :

Bewerber mit :

  • einem Technikerdiplom (Diplôme de technicien– DT), oder
  • einem beruflichen Befähigungsdiplom (Diplôme d’aptitude professionnelle– DAP), oder
  • einem entsprechendem ausländischen (aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union), vom jeweiligen für Bildung zuständigen Ministerium in Luxemburg als gleichwertig anerkannten Sekundarabschluss.

Der Zugang zum ersten Studienjahr in berufsqualifizierenden Bachelorstudiengängen (Bachelors professionnnels) ist für Bewerber  mit einem Technikerdiplom  (Diplôme de technicien) und den absolvierten zusätzlichen „Vorbereitungsmodulen“ oder mit einem beruflichen Befähigungsdiplom (Diplôme d'aptitude professionnelle – DAP) möglich, wenn das Fachgebiet dem gewünschten Fachhochschulstudium entspricht.

Sie werden zu den von ihrem Fachgebiet entsprechenden Bachelorstudiengang Zugang haben, wenn Sie ihre zusätzliche Vorbereitungsmodule absolviert haben : 

  • Fachgebiet Verwaltung und Handel :Bachelor en Gestion (Professionnel) ;
  • Fachgebiet Elektrotechnik :Bachelor en Ingénierie (Professionnel) ;
  • Fachgebiet Bauingenieurwesen :Bachelor en Ingénierie (Professionnel) ;
  • Fachgebiet Informatik :Bachelor en Informatique (Professionnel) ;
  • Fachgebiet Maschinenbau :Bachelor en Ingénierie (Professionnel) ;
  • Fachgebiet Technische Gebäudeausrüstung :Bachelor en Ingénierie (Professionnel). 

Falls der Bewerber bereits sein Technikerdiplom und die zusätzlichen „Vorbereitungsmodule“ erworben hat oder dabei ist sie zu erwerben, er sich jedoch bezüglich seines Fachhochschulstudiums anders orientieren möchte, muss er sich einer Aufnahmeprüfung unterziehen. 

Student der sein Technikerdiplom noch absolvieren muss :

Falls der Bewerber noch im Gymnasium ist und sein Technikerdiplom absolviert, und unter der Bedingung, dass er sich registriert hat und die Vorbereitungsmodule belegt, muss er sich einer Aufnahmeprüfung unterziehen. 

 Bitte beachten Sie: Jeder Student darf sich nur einmal einschreiben

 

Einschreibungsverfahren:

Schritt 1: Online-Anmeldung für den ausgewählten Studiengang

Schritt 2: Senden Sie uns die ordnungsgemäß ausgefüllten und unterzeichneten Anmeldungsunterlagen per Post an:

SEVE Admissions
Université du Luxembourg
Campus de Belval
2, Avenue de l’Université
L-4365 Esch-sur-Alzette 

Die Anmeldungsunterlagen müssen alle erforderlichen Dokumente enthalten. Anmeldungsanträge per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Schritt 3: Ist der Antrag korrekt und vollständig ausgefüllt, wird er an den Auswahlausschuss weitergeleitet.

Schritt 4: Wird der Antrag vom Auswahlausschuss angenommen, erhält der Kandidat eine Einladung zur  Aufnahmeprüfung, die von der Schule der zweiten Chance organisiert wird. Die Universität teilt den Kandidaten die Prüfungsdaten per E-Mail mit. 

Je nach ausgewähltem Studiengang, müssen die Kandidaten 3 bis 4 Prüfungen ablegen. Die Prüfungen werden im Juni 2018 stattfinden. Die genauen Termine und die Liste der Prüfungen nach dem gewählten Kurs finden Sie unter diesem Link:

Die Prüfungsergebnisse werden dem Kandidaten per E-Mail mitgeteilt.

  • Kandidaten, die das Examen bestanden haben, erhalten eine Aufnahmebestätigung (unter Voraussetzung der Erlangung des Technikerdiploms), die ihnen nach der Zahlung der Einschreibungsgebühren ermöglicht ihre Anmeldung an dem gewünschten Studiengang abzuschließen. Das Studium startet mit Beginn des akademischen Jahres 2018/2019.
  • Kandidaten, die das Examen nicht bestanden haben, erhalten ein Ablehnungsschreiben und können sich im folgenden Jahr via dem gleichen Verfahren neu bewerben.

---> Einschreibung