Harry Lehmann

Harry Lehmann

Postdoctoral researcher

Department Fachbereich Geisteswissenschaften
Postadresse Université du Luxembourg
Maison des Sciences Humaines
11, Porte des Sciences
L-4366 Esch-sur-Alzette
Büroadresse MSH, E02 35-090
E-Mail
Telefon (+352) 46 66 44 9144

Harry Lehmann
ist Philosoph mit dem Schwerpunkt Kunstphilosophie, Musikphilosophie, Systemtheorie, allgemeine Ästhetik und KI-Ästhetik.

Derzeitige Forschungsthemen

  • Kunst & Politik
  • KI-Ästhetik

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetik (DGÄ)
  • Association Internationale des Critiques d'Art (AICA Deutschland)

Last updated on: Mittwoch, den 26. Oktober 2022

2022

Research Scientist an der Universität Luxemburg

seit 2005

freier Autor mit Buchpublikationen in den Verlagen W. Fink und Schott Music sowie mit Texten und Essays in Merkur, Lettre International, Sinn & Form, Kursbuch, Neue Zeitschrift für Musik, Musik & Ästhetik, springerin, taz, Zeit online u.a.

2004-2005

Dozent des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Soziologischen Fakultät der Universität St. Petersburg (RU)

2003

Verteidigung der Dissertation Die flüchtige Wahrheit der Kunst. Ästhetik nach Luhmann (W. Fink 2006); Wiss. Mitarbeiter am Fachbereich Philosophie der Universität Potsdam, Projektarbeit für den SFB 626 »Ästhetische Erfahrung«

1997

Magisterabschluss an der Freien Universität Berlin

1992-1993

Erasmusstipendium für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Leeds (GB)

seit 1992

Studium der Philosophie an der Freien Universität und der Humboldt-Universität in Berlin

1986-1992

Studium der Physik an der Universität St. Petersburg (RU), Abschluss als Diplomphysiker



Last updated on: 08 Dez 2022

  • Bücher
  1. Musik und Wirklichkeit. Musikphilosophische Modelle, Schott Music (i.V. 2022).
  2. Ästhetische Erfahrung. Eine Diskursanalyse, W. Fink 2016.
  3. Gehaltsästhetik. Eine Kunstphilosophie, W. Fink 2016.
  4. La Révolution digitale dans la musique. Une Philosophie de la musique, Paris: Allia (9/2017). [Franz. Übersetzung von: Die digitale Revolution der Musik. Eine Musikphilosophie, Schott Music 2012.]
  5. Rewolucja cyfrowa muzyki. Filozofia muzyki, Warsaw: Bęc Zmiana 2016. [ Pol. Übersetzung von: Die digitale Revolution der Musik. Eine Musikphilosophie, Schott Music 2012.]
  6. Die digitale Revolution der Musik. Eine Musikphilosophie, Schott Music 2012.
  7. Harry Lehmann u.a. (Hg.): Autonome Kunstkritik, Kulturverlag Kadmos 2012.
  8. Johannes Kreidler, Harry Lehmann, Claus-Steffen Mahnkopf: Musik, Ästhetik, Digitalisierung – Eine Kontroverse, Hofheim: Wolke 2010.
  9. Die flüchtige Wahrheit der Kunst. Ästhetik nach Luhmann, W. Fink 2006.

         Zu den Buchcovern

  • Aufsätze

          Eine Liste der Aufsätze findet sich hier: www.harrylehmann.net



Last updated on: 20 Dez 2022

Eine Liste aller Vorträge mit Videoaufzeichnungen findet sich hier: www.harrylehmann.net



Last updated on: 08 Dez 2022

powered by
orbilu.uni.lu

2017

Top of Page

2016

Full Text
See detailÄsthetische Erfahrung : Eine Diskursanalyse
Lehmann, Harry

Book published by W. Fink (2016)

Full Text
See detailGehaltsästhetik : Eine Kunstphilosophie
Lehmann, Harry

Book published by W. Fink (2016)

Full Text
See detailRewolucja cyfrowa muzyki : Filozofia muzyki
Lehmann, Harry

Book published by Bęc Zmiana (2016)

Top of Page

2013

Full Text
See detailDie digitale Revolution der Musik : Eine Musikphilosophie
Lehmann, Harry

Book published by Schott Music (2013)

Top of Page

2012

Full Text
See detailAutonome Kunstkritik
Lehmann, Harry; Bürger, Peter; Demand, Christian; Ullrich, Wolfgang; Rauterberg, Hanno

Book published by Kulturverlag Kadmos (2012)

Top of Page

2010

Full Text
See detailMusik, Ästhetik, Digitalisierung : Eine Kontroverse
Lehmann, Harry; Kreidler, Johannes; Mahnkopf, Claus-Steffen

Book published by Wolke (2010)

Top of Page

2005

Full Text
See detailDie flüchtige Wahrheit der Kunst : Ästhetik nach Luhmann
Lehmann, Harry

Book published by W. Fink (2005)

Top of Page