Startseite // Forschung // FSTM // DPHYMS // Research Areas // Weiche und lebende Materie

Weiche und lebende Materie

Physik der lebenden Materie

 

 

            

 

Die Arbeitsgruppe "Physik Lebender Materie" (PLM) untersucht LIFE: Living in Fluctuating Environment - das Leben in einer sich veränderlichen Umwelt. Wir folgen einem interdisziplinären Ansatz aus der Physik des Flusses (Materie und Information) und der Mathematik der Form (Geometrie, Ordnung und Topologie) um biologische Funktionen (Verhalten und Eigenschaften) mikrobiologischer Netzwerke zu erklären. Dabei nutzen wir Grundprinzipien des Verhaltens aktiver und weicher Materie, Strömungsmechanik sowie Modellierungen um zu verstehen, wie Mikroben (z.B. Bakterien, Archaea und Algen) sich an Veränderungen ihrer Umwelt anpassen.

Leitung der Arbeistgruppe: Assistant Prof. Anupam Sengupta

 

Experimentelle Physik weicher Materie

 

 

 

Die Arbeitsgruppe ESMP (Experimental Soft Mater Physics) untersucht mikro- und nanoskalige Selbstorganisation in Flüssigkristallen und Kolloiden und die dadurch hervorgerufenen Phänomene (meist optischer oder mechanischer Natur) auf makroskopischer Skala. Die Forschungsschwerpunkte reichen dabei von Grundlagenforschung bis hin zu interdisziplinären Anwendungen. Mit Hilfe von Elektrospinning und Mikrofluidik werden Tropfen, Hüllen und Zylinder hergestellt, um den Einfluss einer flexiblen und nicht ebenen Begrenzung zu untersuchen, wie sie oft bei Grenzflächen zwischen Flüssigkeiten zu finden ist.

Leitung der Arbeistgruppe: Prof. Jan Lagerwall

 

Physik Neuartiger Materialien

 

 

 

 

Die Arbeitsgruppe LPM (Laboratory for the Physics of Advanced Materials) wendet makroskopische experimentelle Techniken zur Untersuchung von thermischen und mechanischen Materialeigenschaften an. Aktuelle Forschungsschwerpunkte beschäftigen sich mit Brillouinspektroskopie, Rheologie und ultraschneller Kalorimetrie von komplexen Flüssigkeiten, Polymeren und Verbundwerkstoffen.

Leitung der Arbeistgruppe: Dr. Jörg Baller                              

Crystals and Nanomaterials

 

 

 

 

Leitung der Arbeistgruppe: Dr. Giusy Scalia