Startseite // International // À la une // Year in Review: Die wichtigsten Momente der Universität im Jahr 2019

Year in Review: Die wichtigsten Momente der Universität im Jahr 2019

twitter linkedin facebook email this page
Veröffentlicht am Montag, den 22. Juni 2020

Die Universität Luxemburg hat ihren Bericht „2019 – Year in Review“ veröffentlicht. Der Bericht blickt zurück auf die Entwicklung der Universität, die wichtigsten Ereignisse, Aktivitäten, Erfolge und Errungenschaften im Jahr 2019.

2019 war ein Jahr mit dynamischer Entwicklung für die Universität. Die Forschung entwickelte sich auch 2019 erfolgreich weiter mit neuen ERC-Stipendien, 48 Millionen Euro Wettbewerbsfinanzierung für Horizon 2020 und FNR-Projekte und 1.940 Veröffentlichungen von Universitätsforschern.

Die Universität erweiterte das Angebot ihrer Studiengänge mit dem neuen Interdisciplinary Space Master und Bachelor in Medizin und den neu gestalteten Masterprogrammen in Wirtschafts- und Finanzwissenschaften.

Die Universität hat auch eine ehrgeizige digitale Strategie verabschiedet, die für ihre Entwicklung über den aktuellen Vierjahresplan hinaus von entscheidender Bedeutung sein wird.

„Unser Ziel ist es, Forscher/innen und Studierende zu inspirieren, die Grenzen der wissenschaftlichen Disziplinen zu überschreiten, Fragen aus verschiedenen Blickwinkeln anzugehen, Zusammenarbeit, Herausforderungen und Inspiration in verschiedenen Studienbereichen zu suchen und Antworten zu formulieren, die mehrere Ebenen des Denkens und Fachwissens integrieren. Auf diesem Weg liegen mögliche Lösungen für die komplexen und herausfordernden Fragen unserer Zeit“, sagt Rektor Stéphane Pallage.

Der Bericht „2019 – Year in Review“ (auf Englisch) steht online zum Download als PDF zur Verfügung.