Startseite // LCSB // News & E... // Das Luxembourg Centre for Systems Biomedicine öffnet seine Türen!

Das Luxembourg Centre for Systems Biomedicine öffnet seine Türen!

twitter linkedin facebook google+ email this page
Veröffentlicht am Freitag, den 08. März 2019

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was biomedizinische Forschung ist und wie ein Labor aussieht, dann schließen Sie sich einer Führung durch unsere Labore an!

Am 23. März lädt die Universität Luxemburg die Öffentlichkeit zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Ein Tag, an dem zukünftige Studenten, Eltern und die Öffentlichkeit die Studienprogramme der Universität und die Forschung der interdisziplinären Zentren entdecken, andere Studenten und Lehrer treffen, und die verschiedenen Einrichtungen des Campus Belval besuchen zu können.

Der Tag der offenen Tür 2019 ist ein besonderer Meilenstein für zwei der interdisziplinären Forschungszentren der Universität Luxemburg: Das Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) und das Interdisziplinäre Zentrum für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vertrauen (SnT) werden 10!

Bei dieser Gelegenheit lädt Sie das LCSB ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was biomedizinische Forschung ist und wie ein Labor aussieht, dann schließen Sie sich einer Führung durch unsere Labore an!

 

Es gibt vier geplante Rundgänge, um die Laboratorien zu erkunden, in denen Forscher aus verschiedenen Disziplinen (Biologie, Medizin, Informatik, Mathematik, Physik, Ingenieurwesen usw.) zusammenarbeiten, um die Mechanismen, die Krankheiten zugrunde liegen, besser zu verstehen und neue Wege für die Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten zu entwickeln.

Neugierig auf:

  • Wie werden die Ursachen der Parkinson-Krankheit erforscht?
  • Wie können Nervenzellen aus Hautzellen im Labor entstehen?
  • Wie können molekulare Prozesse in solchen Zellen mit einer hochauflösenden Mikroskopie beobachtet werden?
  • Welche Rolle spielen unsere Darmbakterien bei der Entstehung von Krankheiten?
  • Wie funktioniert ein künstlicher Darm im Labor?

Dann kommen Sie und erleben Sie das wahre Leben eines Wissenschaftlers, und nehmen Sie an einer der LCSB-Labortouren teil!

 

Wann finden die Führungen statt?

Thema 1: Parkinson-Krankheit - Stammzelle - Mikroskopie (45 min)

  • Treffpunkt: Eingang vom Luxembourg Learning Center
  • Start: 10:00 (DE / LUX) oder 13:45 (FR)

Thema 2: Darmbakterien - künstlicher Darm (45 min)

  • Treffpunkt: Eingang vom Luxembourg Learning Center
  • Start: 10:00 (FR / LUX) oder 13:45 (DE / LUX)

Das LCSB wird auch einen Informationsstand im Luxembourg Learning Center haben.

 

Wie man sich anmelden?

Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail an sophie.wagner@uni.lu an! Anmeldung vor Ort während des Tages der offenen Tür an unserem Stand im Luxembourg Learning Center (maximal 15 Teilnehmer pro Tour).

 

Andere praktische Erlebnisse in der Bibliothek!

Von 9:00 bis 16:00 Uhr bringen SnT und C²DH spannende technologiegetriebene Erlebnisse im Luxembourg Learning Center (Bibliothek) mit.

Interessieren Sie sich für Drohnen, Augmented Reality oder die faszinierende Wissenschaft der Kryptographie? Dann verpassen Sie auf keinen Fall den SnT-Stand!

Wenn Sie sich für die Geschichte begeistern, verpassen Sie nicht das aufregende Virtual-Reality-Erlebnis auf dem C²DH-Stand.