Startseite // LCSB // Scienteens Lab // Scienteens Academy

Scienteens Academy

Du begeisterst dich für Biologie und interessierst dich für die aktuelle Forschung? Du experimentierst gerne im Labor? Du willst Computer Modellierung kennenlernen? Dann sei bei der Scienteens Academy dabei!

Sommerworkshop in Systembiologie

Jeden Sommer organisiert das Scienteens Lab einen einwöchigen interdisziplinären Workshop für Schüler ab 15 Jahren. Die Scienteens Academy verbindet Biologie, Mathematik und Informatik. Dies bietet eine einmalige Gelegenheit, um mit anderen Schülern in einem Labor zu arbeiten, mehr über biologische Prozesse zu lernen, mathematische Modelle zu entwickeln und Computersimulationen durchzuführen.

Die Scienteens Academy konzentriert sich auf die Systembiologie. Hierbei handelt es sich um ein biologisches interdisziplinäres Studiengebiet. Es zielt darauf ab, die Komplexität biologischer Systeme, wie einzelner Zellen, Organen und ganzer Organismen zu verstehen. Während des einwöchigen Workshops analysieren die Schüler das Wachstumsverhalten und die Enzymaktivität des Bakteriums Escherichia coli.

Zunächst sammeln die Schüler Daten über bakterielles Wachstum durch praktische Arbeit im Labor, wobei Techniken wie Zellkultur, Spektrophotometrie und quantitative Analyse von enzymatischen Reaktionen verwendet werden. Anschließend lernen sie die von ihnen generierten Daten zu analysieren, mathematische Modelle zu entwickeln, und computerbasierte Simulationen durchzuführen. Zum Abschluss der Woche dürfen die angehenden Forscher auf Grundlage ihrer Ergebnisse Vorhersagen treffen und zurück ins Labor gehen, um ihre eigene Hypothese zu testen.

Am letzten Tag der Scienteens Academy dürfen die Nachwuchsforscher, wie echte Wissenschaftler, während einer Abschlussveranstaltung das gesamte Projekt vor Publikum – Forschern, Lehrern und Wissenschaftskommunikatoren – präsentieren.

 

Sei bei der Scienteens Academy dabei. Bewirb dich online!
Bitte beachten Sie, dass der englische Workshop vom 8. bis 12. Juli ausgebucht ist.
Die Registrierung für den deutschen Workshop ist nun geschlossen.

 

Praktische Informationen

WANN und WO

Auf Englisch – Vom 8. bis 12. Juli 2019
Auf Deutsch - Vom 9. bis 13. September 2019
Im Scienteens Lab der Universität Luxemburg, auf dem Campus Belval, im House of Biomedecine (Biotech I).

Sollten Sie mit dem Auto oder Bus kommen, folgen Sie der Autobahn A4 bis zum Ende, und anschließend den Schildern „Belval“. Am Campus ist das Gebäude BTI leider nicht ausgeschildert, bitte benutzen Sie die untenstehende Karte, um den Weg zum Gebäude zu finden. Es ist verboten, am BT I zu parken. Zwar können Busse die Schüler an der nahegelegenen Straße aussteigen lassen, sie können anschließend jedoch nicht dort stehen bleiben.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, so steigen Sie am Bahnhof „Belval Université“ aus. Das Gebäude BT I ist dann fußläufig in ca. 5 Minuten erreichbar. Zudem besteht die Möglichkeit, diese Strecke mit einem Bus zurückzulegen.

KOSTEN

Early-bird Anmeldung (Bewerbung vor dem 22. April): 80‎€

Normalpreis: 100€

SPRACHE

Jeder Workshop der Scienteens Academy wird in einer Sprache angeboten.
2019 wird die erste Scienteens Academy (Juli) in englischer Sprache und die zweite (September) in deutscher Sprache stattfinden.

AUSWAHLVERFAHREN

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, kann das Scienteens Lab Team nur 16 Schüler für jeden Workshop auswählen. Um sich für die Scienteens Academy zu bewerben, müssen die Bewerber ein Anmeldeformular ausfüllen und einige Fragen zu ihrer Motivation und früheren Erfahrung beantworten. Die Auswahl der Teilnehmer wird auf diesen Antworten basieren.

Wonach suchen wir? Motivierte Schüler, die die wissenschaftliche Forschung entdecken möchten. Junge Menschen, die Interdisziplinarität spannend finden und gerne in einem Team arbeiten. Wir freuen uns auch, motivierte Schüler ohne umfassende Vorkenntnisse zu empfangen, die bereit sind, neue Fähigkeiten zu erlernen. Zu guter Letzt auch Teilnehmer, die sich eine Zukunft in der Wissenschaft vorstellen können und aus erster Hand erfahren möchten, wie ein Job in diesem Bereich aussehen könnte.