Mathematik

Zurzeit bietet das Scienteens Lab zwei verschieden Kurse in Mathematik an:

Den kürzesten Weg finden? Dank Graphentheorie!

In diesem Kurs entdecken die Schüler das Gebiet der Graphentheorie und lernen, wie entsprechende Konzepte in verschiedenen Bereichen des alltäglichen Lebens Anwendung finden, um Probleme zu modellieren und zu lösen, etwa im Bereich der Logistik und Routenplanung. Die Schüler können aktiv am Kurs teilnehmen und haben in zahlreichen praktischen Übungen die Möglichkeit, die gelernten Konzepte selbst auszuprobieren.

Der Kurs beinhaltet unter anderem:
- Das Königsberger Brückenproblem
- Eulersche und semi-Eulersche Graphen
- Gewichtete Graphen
- Der Algorithmus von Dijkstra
- Das Problem des Handlungsreisenden
- Der PageRank Algorithmus von Google
- Anwendungen der Graphentheorie

Der Workshop ist geeignet für Schüler ab der Klasse 4e/10e.

Sprache

Der Mathematik Kurs ist auf Französisch oder Luxemburgisch (nach Absprache ist es auch möglich, den Kurs auf Deutsch oder Englisch zu halten).

Zeitplan

Dieser Workshop wird wahlweise als Ganztageskurs (6.5 Stunden) oder Halbtageskurs (3-4 Stunden) angeboten.

Der Tageskurs dauert von 9:00 bis 15:30 Uhr, einschließlich einer einstündigen Mittagspause, in welcher die Schüler in einem der Restaurants auf dem Campus Belval oder in der Universitätskantine essen können. Der Zeitplan der Mittagspause ist einzuhalten, damit das Nachmittagsprogramm pünktlich beginnen kann.

Die Lehrer, die den Workshop als Halbtageskurs buchen wollen, können selbst wählen, wann der Kurs starten soll (dies kann während der Registrierung ausgewählt werden).

Ort

Die Mathematik Kurse finden in der Maison du Savoir am Campus Belval statt.

Sollten Sie mit dem Auto oder Bus kommen, folgen Sie der Autobahn A4 bis zum Ende, und anschließend den Schildern „Belval“. Am Campus ist das Gebäude „Maison du Savoir“ leider nicht ausgeschildert, bitte benutzen Sie die untenstehende Karte, um den Weg zum Gebäude zu finden.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, so steigen Sie am Bahnhof „Belval Université“ aus. Die Maison du Savoir ist dann in ca. 10 Minuten fußläufig zu erreichen.

 

 

Ein Geheimnis bewahren? Dank Zahlentheorie!

Der Mathematik Workshop zeigt den Schülern, wie zahlentheoretische Konzepte zur sicheren Kommunikation verwendet werden können. Durch praktische Übungen, wie das Entschlüsseln geheimer Nachrichten, lernen die Schüler wie Verschlüsselungsalgorithmen funktionieren und auf welchen mathematischen Grundlagen sie basieren.

Sie werden verschiedene mathematischen Konzepte kennenlernen:
- Die Euklidische Division (Division mit Rest)
- Den größten gemeinsamen Teiler
- Den erweiterten Euklidischen Algorithmus
- Den kleinen Satz von Fermat
- Den RSA-Algorithmus

Sollten die Lehrer ihre Klasse auf den Kurs vorbereiten wollen, wird Ihnen hierfür entsprechendes Material zur Verfügung gestellt.

Der Workshop ist geeignet für Schüler ab der Klasse 3e/11e.
Der Workshop ist flexibel und der Schwierigkeitsgrad kann den jeweiligen Klassen entsprechend angepasst werden.

Sprache

Der Mathematik Kurs ist auf Französisch oder Luxemburgisch (nach Absprache ist es auch möglich, den Kurs auf Deutsch oder Englisch zu halten).

Zeitplan

Der Workshop dauert von 9:00 bis 15:30 Uhr, einschließlich einer einstündigen Mittagspause, in welcher die Schüler in einem der Restaurants auf dem Campus Belval oder in der Universitätskantine essen können. Der Zeitplan der Mittagspause ist einzuhalten, damit das Nachmittagsprogramm pünktlich beginnen kann.

Vorbereitung

Wenn Sie mögen, können Sie die Schüler auf den Kurs vorbereiten, indem Sie folgende Themen nochmal kurz mit ihnen wiederholen:

a) Die Division mit Rest und der Euklidische Algorithmus (bei der Division ist insbesondere auch der Fall von negativen Dividenden/Divisoren zu behandeln).

b) Der größte gemeinsame Teiler (ggt) und das Lemma von Bézout, welches besagt, dass der ggt zweier Zahlen stets als ganzzahlige Linearkombination dieser Zahlen dargestellt werden kann (Bsp.: ggt(6,15) = 3 = -12*6 + 5*15). Eine solche Linearkombination kann mittels des erweiterten Euklidischen Algorithmus‘ gewonnen werden.

c) Die Definition einer Primzahl.

d) Grundlegende Regeln der Potenzrechnung.

Entsprechendes Material, welches für die Vorbereitung verwendet werden kann, wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Ort

Die Mathematik Kurse finden in der Maison du Savoir am Campus Belval statt.

Sollten Sie mit dem Auto oder Bus kommen, folgen Sie der Autobahn A4 bis zum Ende, und anschließend den Schildern „Belval“. Am Campus ist das Gebäude „Maison du Savoir“ leider nicht ausgeschildert, bitte benutzen Sie die untenstehende Karte, um den Weg zum Gebäude zu finden.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, so steigen Sie am Bahnhof „Belval Université“ aus. Die Maison du Savoir ist dann in ca. 10 Minuten fußläufig zu erreichen.

 

 

Am Ende des Workshops erhält jeder Student ein Zertifikat, das seine Teilnahme bestätigt.

Um einen Tageskurs zu buchen, registrieren Sie sich bitte über Appointy oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

 

Haben Sie Interesse an Mathematik? Wollen Sie Information über die Berufsmöglichkeiten eines Mathematikers?
Dann werfen Sie doch einen Blick in die Broschüre "Les métiers des mathématiques et de l'informatique", welche durch Onisep veröffentlicht wurde (in Französisch).