Germanistik

Das Luxembourg Learning Center stellt für das Studium der Germanistik relevante Studien- und Fachliteratur zur Verfügung, Texte und Kritik wichtiger deutschsprachiger Autoren, Arbeiten zur deutschen Sprache, sowie eine Sammlung allgemeiner Literatur und Linguistik.
Alle Dokumente sowie die elektronischen Ressourcen sind im Online-Katalog  www.a-z.lu erfasst.

Noch Fragen? Ask a librarian

Fachreferentin : Simone Moyen

 

Bestände

Aufstellung

Die Hauptbestände zur Germanistik befinden sich im -2 des Luxemburg Learning Center:

  • Fachliteratur zur Älteren und Neueren Deutschen Literaturwissenschaft
  • Primär-und Sekundärliteratur zu Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (die deutschsprachige Literatur luxemburgischer Autoren befindet sich bei der luxemburgischen Literatur)
  • Belletristik und Rhetorik
  • Fachliteratur zur deutschen Sprache und Sprachwissenschaft, Sprache und Linguistik
  • Fachzeitschriften

Informationen zu den Semesterapparaten Course readings

Ein Teil der Bestände befindet sich in the Stacks im -2 des Learning Center.

Signaturen

Die Bestände in Germanistik haben folgende Signaturen:

  • Deutsche Literatur (Geschichte und Theorie) : 830
  • Deutschsprachige Autoren - nach Epoche und innerhalb der Epoche alphabetisch geordnet : 83/1-92
  • Belletristik und Rhetorik : 800
  • Deutsche Sprachwissenschaft : 430
  • Sprache und Linguistik : 400 und 410

Der ältere Teil der Bestände in Deutscher Literatur ist nach dem früheren Aufstellungssystem geordnet (Signaturen L 3001 - L 10000) und befindet sich in the Stacks.

Zeitschriften

Die Fachzeitschriften befinden sich in den Zeitschriftenboxen am Anfang der Buchbestände, alphabetisch nach Titel geordnet, und im geschlossenen Magazin im -1 des LLC.

Ausgewählte Titel (Papier) :

 

 

Elektronische Datenbanken

Die elektronischen Datenbanken sind über a-z.lu verfügbar und benötigen die bei der Anmeldung in der Bibliothek erhaltenen Zugangsdaten (Hilfe zur Nutzung der Datenbanken).

Suche nach e-books

L'année philologique est la publication numérique de L’Année philologique, bibliographie critique et analytique de l’Antiquité gréco-romaine, publiée par la Société Internationale de Bibliographie Classique (SIBC), en collaboration avec le Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS) et l'American Philological Association (APA).

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Web-Dokumente. Der Index umfasst über 140 Millionen Dokumente aus über 6.000 Quellen. Bei etwa 60% der in BASE indexierten Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access). Betreiber der Suchmaschine BASE ist die Universitätsbibliothek Bielefeld.

BDSL ist die Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft (auch als Print-Version in der BUL verfügbar ; Berichtsjahrgänge 1954-1985 nur Print)

BLLDB ist die Bibliography of Linguistic Literature Database (auch als Print-Version von 1971-1989 in der BUL verfügbar)

CAIRN donne accès à l'ensemble du catalogue des collections Que sais-je? (PUF) et Repères (La Découverte). Les nouveaux titres sont intégrés au maximum un mois après leur publication papier. Le portail Cairn.info regroupe actuellement près de 200 revues en sciences humaines et sociales issues de plus de quarante éditeurs.

Cambridge Journals (accessible only inside the buildings of the University)

Credo Reference is a general reference solution offering more than 500 highly-regarded titles including encyclopaedias, dictionaries and covering subjects such as Art, Bilinguals, Biography, Business, Conversions, Dictionaries, Encyclopedias, Geography, History, Language, Law, Literature, Medicine, Music, Philosophy & Psychology, Quotations, Religion, Science, Social Sciences, Technology

Datenbank-Infosystem (DBIS) Germanistik: Gesamtbestand der freien Online-Datenbanken in DBIS

De Gruyter e-books collection

De Gruyter Journals (accessible only inside the buildings of the University)

Digizeitschriften Zugriff mit Volltext auf 9 Zeitschriften im Bereich Germanistik

EZB-Germanistik. Niederländische Philologie. Skandinavistik Elektronische Zeitschriftenbibliothek (Zeitschriften, die mit einem grünen Punkt versehen sind, sind frei im Netz verfügbar)

JSTOR is a not-for-profit organization with a dual mission to create and maintain a trusted archive of important scholarly journals, and to provide access to these journals as widely as possible. Content in JSTOR spans many disciplines, primarily in the humanities and social sciences.

Lexikon des Mittelalters & International Encyclopaedia for the Middle Ages LexMA’s 36,700 signed articles written by 3,000 authors covers all aspects of medieval studies within the period 300 to 1500. Its geographical scope covers the whole of Europe, part of the Middle East, and parts of North Africa to document the roots of Western culture and those of its neighbours in the Byzantine, Arab and Jewish worlds.

La base de données bibliographique MLA (International Bibliography of the Modern Language Association of America) donne accès à plus de 2 millions de références bibliographiques issus de revues, monographies, actes de congrès et autres publications scientifiques, en partie avec accès au Full Text.

La base de données Munzinger online donne entre autre accès à la version numérique du Kindlers Literatur Lexikon, ainsi que du Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur : KLfG (également disponibles sur papier), qui recensent des essais biographiques et critiques sur des milliers d’auteurs ainsi que des bibliographies très exhaustives.

Oxford Journals Collection offers access to abstracts and full texts of e-journals.
Oxford University Press, founded in 1688, is a specialist publisher with a focus on humanities, law, social sciences and STM subjects.

OLC-SSG Germanistik ist ein fachbezogener Auszug aus der Swets-Datenbank Online Contents und erschließt Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften aus dem Bereich "Deutsche Sprache und Literatur".

Oxford Scholarship Online offers full text access to new Oxford books in Biology, Business and Management, Classical Studies, History, Linguistics, Literature, Mathematics, Music, Physics, and Psychology.
Specially-commissioned abstracts and keywords are available at book and chapter level (free to non-subscribed users), and up to 400 new and recently-published books are added each year.
est un portail de revues scientifiques en sciences humaines et sociales, a pour vocation la numérisation et la mise en ligne des collections rétrospectives d'un vaste corpus de revues françaises en sciences humaines et sociales.

SAGE Journals Online donne accès aux revues scientifiques publiées par Sage

Sketch Engine is a tool that shows how words are used by real speakers of the language. It supports 90+ languages and is used by linguists, translators, interpreters, lexicographers, dictionary companies but also by students, teachers and language fans. Users can even build their own specialized language databases (text corpora) and analyse them using the built-in text analysis tools. (access via institutional login)

Taylor & Francis is a provider of specialist information to the global academic & scientific, professional and commercial communities via publishing, events and performance improvement. The journal collection Social Science and Humanity (SSH-library) encompasses more than 900 journals and offers direct access to the full text article (from year's issues 1997) from the publishers Taylor & Francis, Routledge and Psychology Press.

Transcrpit E-book collection: transcript ist einer der führenden wissenschaftlichen Fachverlage im deutschsprachigen Raum mit Schwerpunkten in den Kultur- und Sozialwissenschaften sowie in der Geschichte, in der Philosophie und im Kulturmanagement.

Wiley Online Library hosts the world's broadest and deepest multidisciplinary collection of online resources covering life, health and physical sciences, social science, and the humanities. It delivers seamless integrated access to over 4 million articles from 1500 journals, 9000 books, and hundreds of reference works, laboratory protocols and databases.

Die ZDB (Zeitschriftendatenbank) ist eine Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke, also von Zeitschriften, Zeitungen usw. Sie enthält nicht nur Printwerke, auch Titel elektronischer Zeitschriften sind verzeichnet.

 

Wörterbücher, Enzyklopädien und Fachlexika

Duden Die Standardwerke von Duden beantworten kurz und prägnant alle Fragen rund um Sprache und zu ausgewählten Spezialthemen wie Wirtschaft, Recht und Medizin."

Kindlers Literatur Lexikon ist ein weltweit einmaliges, wissenschaftlich fundiertes Werklexikon und die umfangreichste deutschsprachige Darstellung der internationalen Literatur: In mehr als 21.500 Artikeln werden 13.000 Werke aus allen Literaturen der Welt anschaulich erläutert

KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur aus der „edition text + kritik“ ist das Standardwerk zur zeitgenössischen deutschsprachigen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts

The Literary Encyclopedia is a constantly evolving and updating repository of authoritative reference work about literary and cultural history. All the articles are solicited by invitation from specialist scholars in higher education institutions all over the world, refereed and approved by subject editors in our Editorial Board. The LE is thus uniquely selective, reliable and authoritative.

Woerterbuchnetz Hier finden Sie beispielsweise folgende Online-Wörterbücher: Goethe-Wörterbuch, mehrere mittelhochdeutsche Wörterbücher, das deutsche Wörterbuch von J. und W. Grimm, mehrere Dialektwörterbücher etc.

Mehr Informationen über Consortium Luxembourg

 

Studiengänge und Forschung an der Universität Luxemburg

 

Interessante Websites

Germanistik im Netz die virtuelle Fachbibliothek Germanistik

Linguistik: Fachportal für Sprachwissenschaft

Mediaevum: Fachportal für Mediävistik

Gallica ist die digitale Bibliothek der französischen Nationalbibliothek. Sie enthält rechtsgültige Dokumente, die von der BnF ausgewählt und eingescannt wurden. Eine grosse Auswahl von europäischer Literatur über mehrere Jahrhunderte bildet eine enzyklopädische Bibliothek. Verschiedene Medientypen werden dargestellt: Drucksachen (Monographien, Zeitschriften und Presse) im Bild- und Textmodus, Manuskripte, Tondokumente, Partituren, ikonographische Dokumente, Karten und Pläne.