Ask a Librarian FAQ

Die Dienstleistung « Ask a librarian » wird vom Luxembourg Learning Centre (LLC) angeboten und ermöglicht es Ihnen, mit den Bibliothekaren der Universität Luxemburg in Kontakt zu treten. Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen über die Bibliothek, ihre Dienstleistungen und Sammlungen.

 

Wann kann der Nutzende seine Frage stellen? Wann kann eine Antwort erwartet werden?

Die E-mail-Adresse askalibrarian@uni.lu ist für jeden Nutzenden immer verfügbar, Sie können Ihre Fragen jederzeit stellen.

  • Wir, das Personal der Bibliothek der Universität Luxemburg, beantworten Ihre Fragen von Montag bis Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr (an Tagen an denen die Bibliothek geöffnet ist).
  • Wir verpflichten uns Ihnen innerhalb von 3 Werktagen eine Antwort zu geben.
  • Der Zeitraum der Beantwortung ist von der Art der Frage abhängig (bestimmte Fragen erfordern intensivere Recherchen).

 

Welche Fragen beantworten wir ... und welche nicht?

Wir beantworten * :

  • alle Fragen über die Bibliothek, ihre Dienstleistungen und Sammlungen
  • Fragen über die Lokalisierung eines Dokumentes
  • Hilfeanfragen bei der Literaturrecherche
  • punktuelle und faktuelle Auskunftsanfragen jeder Art

Wir beantworten nicht :

  • Anfragen für eine spezialisierte Beratung medizinischer, juristischer oder genealogischer Art
  • Anfragen zum Erstellen vollständiger Biografien
  • Anfragen zur Lieferung von Dokumenten (kein Versenden von Scans / Fax / Photokopien von Dokumenten)

Wir behalten uns das Recht vor, gewisse Fragen an die geeigneten Dienste weiterzuleiten. Gegebenenfalls informieren wir Sie darüber.

*(Soweit die Bibliothek der Universität Luxemburg über die Ressourcen zum Antworten verfügt)

 

Was beantworten wir, wie beantworten wir?

  • Das Bereitstellen der Informationen wird von einer methodologischen und pädagogischen Vorgehensweise begleitet
  • Wir nennen Ihnen die genutzen Informationsquellen
  • Die Auszüge von CD-ROMs oder Datenbanken, die nur mit Abonnement zugänglich sind, und die im Rahmen von Bibliografien erbrachten Quellenangaben werden auf ca. 10 limitiert.