Dokumente zum Herunterladen
X
LEAFLET FOR DOWNLOAD
Faculty report 2015
IPSE Factsheet
leaflet for download
leaflet for download
leaflet for download
Startseite // Forschung // FLSHASE // Identités. P... // News & E... // Neuerscheinung: Variation durch Sprachkontakt

Neuerscheinung: Variation durch Sprachkontakt

twitter linkedin facebook google+ email this page
Veröffentlicht am Donnerstag, den 24. August 2017

Das Luxemburgische ist stark durch Sprachkontakt mit dem Deutschen und Französischen geprägt. Der Band untersucht den Niederschlag dieses Kontakts auf der lautlichen Ebene. Im Fokus stehen «lautliche Dubletten» – luxemburgische Wörter mit einer germanischen und einer romanischen Aussprachevariante. Die quantitativ-soziolinguistische Untersuchung analysiert erstmalig, welche Gruppen von SprecherInnen diese Dubletten germanisch oder romanisch artikulieren. Die Ergebnisse zeigen einen Sprachwandel auf, bei dem sich die Präferenz für romanische Aussprachen zugunsten der germanischen verändert. Die Arbeit verdeutlicht anschaulich die Dynamik einer Sprache im Spannungsfeld zweier großer Kulturnationen und innerhalb einer komplexen mehrsprachigen Gesellschaft.

…………………………………………………………..

François Conrad: Variation durch Sprachkontakt. Lautliche Dubletten im Luxemburgischen. Buchreihe: Études luxembourgeoises / Luxemburg-Studien. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag 2017.
ISBN: 9783631727515

www.peterlang.com/view/product/82313