Forschung

Die HauptdozentInnen des Sprachenzentrums sind Mitglieder der Forschungseinheit Identités. Politiques, Sociétés, Espaces (IPSE), die interdiziplinäre Forschung im Bereich der Human- und Sozialwissenschaften durchführt.

Ihre Forschung in den Bereichen angewandte Linguistik und Sprachenlernen ist daraufhin ausgerichtet:

  • das Sprachlernangebot zu optimieren,
  • Expertise in akademischen Genres aufzubauen und
  • die Sprachpolitik der Universität zu beraten

Um diese Ziele zu erreichen, werden geschriebene und gesprochene Texte verschiedener Disziplinen untersucht, Bedarfsanalysen durchgeführt und neue Sprachlehr- und Sprachlernmethoden für eine mehrsprachige Universität erforscht.

 

 

 

Symposium 2016

Academic writing across languages: multilingual and contrastive approaches in higher education