Dokumente zum Herunterladen  
X
LEAFLET FOR DOWNLOAD
Nos formations bachelor - Broschüre

Bachelor en Cultures Européennes - Germanistik

Berwerbungsunterlagen

Die folgenden Dokumente müssen Ihrer Bewerbung beigefügt werden:

Step 1

Persönliche Informationen

 

Die folgenden Dokumente müssen in der ersten Phase Ihrer Bewerbung beigefügt werden:

  • Aktueller Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (Angaben hier)

Step 2

Offizielle Qualifikationen und Zertifikate

 

Die folgenden Dokumente müssen der Bewerbung beigefügt werden:

  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (kann ggf. nachgereicht werden, s. u.). Internationale (nicht-EU) Bewerbungen müssen ein Zeugnis oder Bescheinigung enthalten, UND eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer, wenn diese in einer anderen Sprache als Französisch, Deutsch oder Englisch verfasst ist.
  • evtl. Anerkennung des Schulabschlusszeugnisses durch das Luxemburger Bildungsministeriums (kann ggf. nachgereicht werden, s. u.)
  • evtl. Sprachzeugnis (Bitte beachten Sie die Richtlinien für die Sprachanforderungen für internationale (nicht-EU) Bewerbungen).
  • die Zeugnisse der letzten drei Jahre (oder der letzten 6 Semester) UND Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer, wenn diese in einer anderen Sprache als Französisch, Deutsch oder Englisch verfasst sind. Im Falle einer internationalen Anmeldung (Nicht-EU-Diplom) sind alle für dieses Diplom erhaltenen Zeugnisse erforderlich (mit Apostille oder zweifach legalisiert).

Zur Diplomanerkennung: Falls Sie keine vom Luxemburger Bildungsministerium ausgestellte Hochschulzugangsberechtigung haben, müssen Sie Ihr Schulabschusszeugnis vom Bildungsministerium anerkennen lassen. Nähere Informationen finden Sie hier unter diesem Link.

Falls Sie bei Ablauf der Bewerbungsfrist noch kein Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife bzw. keine Anerkennung Ihres Schulabschlusszeugnisses durch das Luxemburger Bildungsministerium haben, können Sie dieses bis zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen. Die Aufnahme in das Studienprogramm erfolgt dann zunächst vorläufig. Dies gilt nicht für Nicht-EU Bewerbungen: alle Zeugnisse müssen innerhalb der gegebenen Fristen angereicht werden.