Dokumente zum Herunterladen  
X
LEAFLET FOR DOWNLOAD
Master in Learning and Communication in Multilingual and Multicultural Contexts - dépliant version française
Master in Learning and Communication in Multilingual and Multicultural Contexts - leaflet english version
leaflet for download

Master in Learning and Communication in Multilingual and Multicultural Contexts

Anforderungen

Die Kandidaten sollen einen exzellenten Bachelorabschluss nachweisen, und zwar vorrangig in Fächern, die im Zusammenhang mit Mehrsprachigkeits- und Interkulturalitätsforschung, Erziehung, Lernen, Sprachenerwerb oder soziokulturellen Themen stehen, z.B. Sprach- oder Literaturwissenschaften, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften oder Psychologie

Da es sich bei diesem Master um ein mehrsprachiges Programm handelt, gelten spezifische Anforderungen bezüglich der Sprachkompetenzen:

  • Englisch muss mindestens auf dem Niveau C1 nachgewiesen werden und den akademischen Anforderungen des Programms entsprechen.
  • Eine der weiteren Sprachen des Programms, Deutsch oder Französisch, sollte bereits bei Studienbeginn auf dem Niveau B2 nachgewiesen werden.
  • Teil des Masterprogramms sind Kurse, die Sie in der Entwicklung ihrer Sprachkompetenzen unterstützen, sowohl für die Anfängerniveaus als auch insbesondere für das wissenschaftliche Schreiben, Präsentieren und Arbeiten mit/in mehrsprachigen Situationen.

Bewerbungsverfahren

An der Universität Luxemburg ist die administrative Zulassung zentralisiert und wird vom SEVE (Service des Etudes et de la Vie Etudiante) durchgeführt. Anhand der Bewerbungsunterlagen, die Sie an das SEVE senden, wird in einem ersten Schritt, mit Hilfe einer Checkliste, die Erfüllung der Zulassungsbedingungen in administrativer Hinsicht überprüft.

Die wissenschaftliche Bewerbung beinhaltet ein Motivationsschreiben von 2 Seiten, das auf folgende Aspekte eingehen soll:

  • Warum möchten Sie an diesem Masterprogramm teilnehmen? Was erwarten Sie von dem Programm? Welche beruflichen Ziele verfolgen Sie nach dem erfolgreichen Abschluss des Masters?
  • Welche wissenschaftlichen und/oder beruflichen Erfahrungen können Sie zum Thema Mehrsprachigkeit und Multikulturalität vorweisen?
  • Wie bewerten Sie Ihre Sprachkenntnisse und wie haben Sie diese erworben? Mit welchen Strategien wollen Sie ihre Sprachkompetenzen neben dem Kursangebot verbessern, um Seminaren in den drei Sprachen erfolgreich folgen zu können?
  • Warum sind Sie daran interessiert in Luxemburg zu studieren?
  • Welche Forschungsthemen im Feld der Mehrsprachigkeit und der Multikulturalität möchten Sie gerne untersuchen? Beschreiben Sie ein mögliches Forschungsprojekt.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die endgültige Auswahl der Studierenden anhand der wissenschaftlichen Bewerbung vorgenommen wird.

Bewerbungsfristen

Nicht-EU Bürger & Frühe Zulassung von EU Bürgern

Späte Zulassung von EU Bürgern