Download our brochure

Master en Enseignement Secondaire - Mathematik

Am Ende des Programms ist der Inhaber eines Sekundarschulabschlusses in der Lage:

  • Die Beherrschung der relevanten mathematischen Methoden nachzuweisen, sie weiterzuentwickeln und an neue Kontexte anzupassen;
  • Die relevanten pädagogischen und didaktischen Methoden zu beherrschen, sie weiterzuentwickeln und an neue Kontexte anzupassen;
  • Ein solides Verständnis für mehrere strömungsspezifische Wissensgebiete nachweisen und deren Zusammenhänge begreifen;
  • Umgang mit Mehrsprachigkeit und Multikulturalität im Klassenzimmer unter Verwendung geeigneter pädagogischer Mittel;
  • Kooperieren Sie effektiv in einem Team und arbeiten Sie unabhängig;
  • Funktionieren Sie professionell und zeigen Sie Offenheit, Dynamik, Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft, wenn nötig eine Führungsrolle zu übernehmen;
  • Risiken angemessen zu managen und mit Misserfolgen konstruktiv umzugehen;
  • Die eigenen persönlichen und fachlichen Qualitäten kontinuierlich weiterentwickeln, auch durch lebenslanges Lernen und Selbststudium;
  • Verwandte Wissensgebiete ansprechen und Zusammenhänge erkennen;
  • Inhalte/Themen korrekt und effektiv sowohl an junge Schüler und die allgemeine Öffentlichkeit als auch an ein Fachpublikum zu kommunizieren;
  • Eine Karriere im Sekundarschulwesen in Luxemburg anstreben
  • Einen PhD in Mathematik beginnen;
  • eine Karriere als Mathematiker, zum Beispiel in der Industrie oder im Finanzsektor, anstreben.