Startseite // Studierende // Nützliche In... // Jahresticket für öffentliche Verkehrsmittel

Jahresticket für öffentliche Verkehrsmittel

Ab dem 1. August 2017 können Studierende bis zu einem Alter von 30 Jahren kostenlos öffentliche Verkehrsmittel innerhalb Luxemburgs nutzen.
Für Studierende, die in den angrenzenden Ländern leben, bedeutet dies, dass sie dennoch ein Transportticket in ihrem Land kaufen müssen, welches den Transport von ihrem Wohnort bis zur luxemburgischen Grenze abdeckt.
Studierende bis 30 Jahre können ihr kostenloses Transportticket beim Einschreibebüro abholen.

Studierende über 30 Jahre, sowie Angestellte der UL können von einem mPass der Universität profitieren. Mit dem mPass können Sie unbegrenzt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb Luxemburgs reisen. Der mPass ist lediglich gültig auf dem nationalen Streckennetz, sowie auf Grenzstrecken mit nationalem Tarif. Für berufliche Grenzgänger bieten ausländische Bahnunternehmen (SNCF, SNCB und DB) einen zusätzlichen Flexpass an. Der Flexpass ist ebenfalls für Grenzgänger, die aus dem Ausland mit Buslinien der Regio Zone kommen, erhältlich.

Studierende über 30 Jahre, die keinen Arbeitsvertrag mit der UL haben
Personen, die weder Anrecht auf den mPass, noch auf das kostenlose Studierendenticket haben, können wie alle Kunden je nach Bedarf eine Monats- oder Jahreskarte für öffentliche Verkehrsmittel kaufen. In diesem Fall fragen Sie nach einem klassischen Abo (Joersabo) am Schalter der Mobilitéitzentrale (am Bahnhof Belval oder Luxemburg).