Master in Border Studies

 

 

 

 

Die Bewerber müssen einen Bachelor- oder gleichwertigen Abschluss in Kulturwissenschaften, Linguistik, Literatur, interkultureller Kommunikation, Sozial- oder Raumwissenschaften haben.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Die Auswahl erfolgt anhand der Bewerbungsunterlagen, die ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Scheine und Diplome früherer Studien und einen Nachweis über Deutsch-, Französisch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift enthalten müssen.

Die Unterrichtssprachen sind Deutsch, Französisch und Englisch. Für alle drei Sprachen ist das Sprachniveau B2 nach dem Europäischen Referenzrahmen erforderlich.

Die Bewerbunsgrist für Bewerber aus EU-Staaten endet am 01. Juni 2019.
Die Bewerbungsfrist für Bewerber aus Drittstatten endet am 26. April 2019.

Das Studium beginnt jeweils im September. Das Einführungsmodul beinhaltet zwei verpflichtende Wochenendtermine: das Einführungsseminar (05.-06.09.2019) und die 2tägige Exkursion (09.-10.09.2019)

 

 

Online Immatrikulation