Startseite // Universität // Aktuelles // Diashow // Gute Noten für Forschung und internationale Ausrichtung in U-Multirank

Gute Noten für Forschung und internationale Ausrichtung in U-Multirank

twitter linkedin facebook email this page
Veröffentlicht am Dienstag, den 21. Juni 2022

U-Multirank, eine Initiative der Europäischen Kommission zur Bewertung der Leistung von Hochschul- und Forschungseinrichtungen, gibt der Universität Luxemburg in ihrem am 21. Juni veröffentlichten Ranking für 2022 erneut gute Noten.

In der Forschung erreicht die Universität Luxemburg bei den folgenden Indikatoren hervorragende Werte (Note A): Forschungspublikationen, externe Forschungseinnahmen, Zitationsrate, meistzitierte Publikationen, Postdoc-Stellen und Fachpublikationen.

Die Bemühungen der Universität um den Wissenstransfer spiegeln sich in A-Bewertungen bei der Anzahl der erteilten Patente (größennormalisiert), den in Patenten zitierten Veröffentlichungen und den Ko-Publikationen mit Industriepartnern wider.

Die Universität erhält weiterhin ebenfalls Bestnoten in allen Dimensionen der internationalen Ausrichtung: Fremdsprachige Bachelorstudiengänge, fremdsprachige Masterstudiengänge, Studierendenmobilität, internationales akademisches Personal, internationale Promotionen und internationale Ko-Publikationen.

U-Multirank 2022 bewertete 2202 Universitäten aus 96 Ländern weltweit. Das Ranking verwendet einen mehrdimensionalen Ansatz, der die Leistung der Universitäten in einer Reihe von Aktivitäten vergleicht und jede von ihnen mit einer Note von A (sehr gut) bis E (schwach) bewertet. Das U-Multirank-Ranking 2022 basiert auf Daten aus dem akademischen Jahr 2020-2021 und aus dem Kalenderjahr 2020.

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über die einzelnen Indikatoren in der untenstehenden Grafik, um detailliertere Ergebnisse zu sehen, oder besuchen Sie die Website von U-Multirank.

© Universität Luxemburg/ U-Multirank