Startseite // Universität // Aktuelles // Diashow // Universität hebt Zugangsbeschränkungen ab 1. Juli weiter auf

Universität hebt Zugangsbeschränkungen ab 1. Juli weiter auf

twitter linkedin facebook email this page
Veröffentlicht am Freitag, den 19. Juni 2020

Die Universität Luxemburg lockert weiterhin COVID-19-bezogene Einschränkungen, um die Rückkehr zum normalen akademischen Leben zu erleichtern.

Ab dem 1. Juli kehrt das Universitätspersonal auf den Campus zurück, vorausgesetzt, dass die Regeln des Social Distancing und die Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden können. Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, müssen am Arbeitsplatz jederzeit Masken getragen und alle 4 Stunden ausgetauscht werden.

Ein gewisser Anteil des Personals wird nach dem 1. Juli weiterhin von zu Hause aus arbeiten.

Unterricht und Prüfungen: Bis auf Weiteres können keine Prüfungen auf dem Campus abgehalten werden. Das kommende Wintersemester 2020/21 an der Universität Luxemburg wird in einer Mischung aus Fern- und Präsenzveranstaltungen unterrichtet. Weitere Informationen sind online verfügbar.

Besucher: Externe Besuche sind wieder erlaubt, sofern die Sicherheits- und Distanzierungsmaßnahmen eingehalten werden. Namen sowie Besuchszeiten und besuchte Einrichtungen müssen an den Rezeptionen dokumentiert werden, falls Besucher für eine notwendige Rückverfolgung einer Infektion kontaktiert werden müssen. Zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten werden Kontakte über Telefon, E-Mail, Telefonkonferenzen und ähnliche Mittel bevorzugt.

Gesellschaftliche Veranstaltungen: Im Juli und August 2020 sind in Universitätsgebäuden keine gesellschaftlichen Veranstaltungen, Versammlungen oder Empfänge erlaubt.

Studierenden stehen folgende Services zur Verfügung. Wir bitten Sie, Kontakt primär per E-Mail aufzunehmen.

  • Service des études et de la vie étudiante (Student department, SEVE):
    seve.admission@uni.lu / seve.logement@uni.lu / seve.mobility@uni.lu / incoming@uni.lu
    SEVE Housing and Admissions ist nur nach Terminvereinbarung für persönliche Treffen zugänglich. Der Wartebereich bleibt geschlossen.
  • Office of Doctoral Studies: phdstudies@uni.lu
  • Das Luxembourg Learning Centre (LLC): Das LLC wird ab dem 1. Juli wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Die Benutzer/innen können das Gebäude mit der Lounge und der Chill-out-Zone, den Sammlungen, der Kopierecke und der Infrastruktur unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen autonom betreten. Insgesamt werden 200 Einzelarbeitsplätze zur Verfügung stehen. Gemeinschaftsarbeitsplätze und Teamarbeitsräume bleiben geschlossen. Das LLC ist von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Mehr Informationen auf der Seite des LLCs.
  • Career Centre: Die Studierendenberatung wird fortgesetzt. Die Studierenden werden gebeten, das Zentrum nach Möglichkeit per E-Mail zu kontaktieren
  • Competence Centre: Die Lehrtätigkeit des Kompetenzzentrums vor Ort ist eingestellt. Einige Kurse sind auf Fernunterricht umgestellt worden. Das Zentrum steht mit allen Betroffenen in Kontakt und bleibt Ansprechpartner.
  • Mensen und Restaurants: Restopolis bietet einen Lunchpaket-Service für Mitarbeiter im Food House (Campus Belval), im Restaurant Altius (Campus Kirchberg) und im Restaurant "Um Weier" (Campus Limpertsberg) an. Lunchpakete können auch im Voraus über die Restopolis App gebucht werden. Weitere Informationen sind im FAQ zu den Facilities and Services verfügbar.

Diese Richtlinien gelten von Mittwoch, 1. Juli bis Freitag, 28. August 2020. Die Richtlinien können geändert werden, wenn es die Entwicklung der Pandemie erfordert.