Startseite // Universität // Aktuelles // Diashow // Year in Review: Die wichtigsten Momente der Universität im Jahr 2020

Year in Review: Die wichtigsten Momente der Universität im Jahr 2020

twitter linkedin facebook email this page
Veröffentlicht am Freitag, den 09. Juli 2021

Die Universität Luxemburg hat ihren Jahresbericht „2020 - Year in Review“ veröffentlicht. Der Bericht blickt zurück auf die Entwicklung der Universität, wichtige Ereignisse, Aktivitäten, Erfolge und Errungenschaften im Jahr 2020.

2020 war ein außergewöhnliches Jahr, das maßgeblich von der COVID-19-Pandemie geprägt war. Trotz der stark beeinträchtigenden Auswirkungen der COVID-Maßnahmen konnte die Kontinuität des Lehr- und Forschungsbetriebs der Universität gewahrt werden.

„Wir haben viel mehr getan, als nur die Herausforderungen zu bewältigen. Unsere Forscher haben im Jahr 2020 ein Rekordniveau an Fördermitteln aus nationalen und internationalen Quellen erhalten. Die Lehre war sicherlich eine Herausforderung, aber dank des Engagements unserer Mitarbeiter/innen und unserer Studierenden wurde sie kontinuierlich im Remote-Modus, persönlich und über hybride Formate durchgeführt. Der Dienst an der Gesellschaft hat während der Pandemie eine neue Bedeutung erlangt. Viele unserer Forscher haben über die nationale COVID-19-Taskforce, die von der Universität und den anderen öffentlichen Forschungseinrichtungen eingerichtet wurde, Entscheidungsträger fachlich beraten“, sagt Rektor Stéphane Pallage.

Der Bericht „2020 - Year in Review“ (auf Englisch) steht online zur Verfügung.