Startseite // Universität // Aktuelles // Termine // Ringvorlesung: Figurationen von Krankheiten. Chancen und Grenzen der Ästhetisierung

Ringvorlesung: Figurationen von Krankheiten. Chancen und Grenzen der Ästhetisierung

twitter linkedin facebook google+ email this page
Add to calendar
Sprecher: Agnès Prüm, Sen. Lecturer
Veranstaltung: Dienstag, 17. April 2018 11:30 - 13:00
Ort: Campus Belval, Maison du Savoir, MSA 3.040
2, avenue de l'Université
L-4365 Esch-sur-Alzette

Anglistik
Insanely Sane: Women and Madness as a Literary Trope

Krankheiten sind lästige Angelegenheiten: Niemand ist gerne krank oder spricht gerne über Krankheiten. Dennoch bestimmen Krankheitserzählungen,
-metaphern, -allegorien oder -symbole den öffentlichen und privaten Diskurs und dringen in Form dieser Figurationen auch in den Bereich der
Geisteswissenschaften ein. In der öffentlichen Ringvorlesung Figurationen von Krankheiten möchten wir aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven
der Frage nachgehen, was ästhetische Darstellungsformen von Krankheiten in den Humanwissenschaften leisten können.

Daten: AFF_KrankheitA1_.pdf 882,13 kB