Startseite // Universität // Aktuelles // Topthema // Das Luxembourg Learning Centre verlängert seine Öffnungszeiten

Das Luxembourg Learning Centre verlängert seine Öffnungszeiten

twitter linkedin facebook google+ email this page
Veröffentlicht am Dienstag, den 27. August 2019

Mit Beginn des neuen Semesters ist das Luxembourg Learning Centre (LLC) länger geöffnet und kann nun auch am Samstag genutzt werden.

Das LLC, die Bibliothek der Universität Luxemburg, steht jedermann offen. Es kann von Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr sowie ab dem 14. September 2019 auch samstags von 8 bis 17 Uhr kostenlos genutzt werden.

Eine breite Palette an Dienstleistungen

Das LLC bietet eine breite Auswahl an Dokumentations- und Informationsinstrumenten an, sowie Ausbildungsmöglichkeiten für Einzelpersonen oder Arbeitsgruppen, mit Einbeziehung digitaler Medien. Seine Nutzer haben Zugriff auf einen Bestand von knapp einer Million Veröffentlichungen sowie auf die Print- und Onlineversionen der Presse, und können auch kostenlos eine Reihe weiterer Serviceleistungen von der einfachen Buch- oder Computerausleihe über die Lektüre von Zeitschriften und Zeitungen bis hin zur Unterstützung bei der Sekundärforschung, Schulungen oder der Förderung von digitalen und IT-Kompetenzen in Anspruch nehmen. Das LLC trägt außerdem zur Verbreitung und Verwertung von Masterarbeiten, Dissertationen und Veröffentlichungen der Universität Luxemburg bei. Das LLC ist in einem architektonisch anspruchsvollen Gebäude untergebracht, das Arbeitsplätze aller Art für Einzelpersonen und Gruppen in einem inspirierenden Umfeld bietet, in dem Lernen, Zusammenarbeit und Innovation Freude machen.

Auf Bedürfnisse der Gemeinschaft eingehen

„Durch die verlängerten Öffnungszeiten können die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des LLC noch besser auf die Bedürfnisse der stetig wachsenden Zahl an Studierenden - inzwischen an die 6.500 - und aller luxemburgischen Wissenschaftler eingehen. Wir setzen damit unsere Strategie eines offenen LLC fort, um unserer Aufgabe als Unterstützer von Lehre und Forschung noch besser gerecht zu werden und gleichzeitig eine attraktive Anlaufstelle auf einem pulsierenden Universitätscampus zu sein“, so Marie-Pierre Pausch, Leiterin des Luxembourg Learning Centre.

© Universität Luxemburg