Startseite // Universität // Termine // Vortrag: Antisemitismus und Antiziganismus: Sind die alten Dämonen zurück?

Vortrag: Antisemitismus und Antiziganismus: Sind die alten Dämonen zurück?

twitter linkedin facebook google+ email this page
Add to calendar
Sprecher: Georges Santer, Präsident der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA)
Veranstaltung: Mittwoch, den 13. November 2019 19:00 - 21:00
Ort: Universität Luxemburg
Campus Belval
Maison du Savoir
Auditoire 3.510

Antisemitismus und Diskriminierungen insgesamt sind wieder auf dem Vormarsch. Als einer der Gründe gilt die Verunsicherung in der Gesellschaft, die nicht zuletzt durch wachsende soziale Ungleichheiten auseinanderdriftet.

Auf Einladung der Rotary Clubs Esch – Bassin minier und Esch-sur-Alzette sowie des Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C2DH) referiert Georges Santer, Präsident der IHRA und ehemaliger Luxemburger Botschafter u.a. in Berlin, Paris, Peking und Wien, über eine der gefährlichsten Entwicklungen unserer Zeit.

Einführung durch C2DH-Direktor Prof. Dr. Andreas Fickers.

Anmeldung erbeten bis 11. November per e-mail.

Daten: Vortrag Georges Santer (13.11.2019)-komprimiert.pdf 201,34 kB
Antisemitismus Vortrag